Angebote zu "Doppeltes" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

D-LINK DGS31300S - Switch, 30-Port, Gigabit Eth...
719,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gigabit Layer 3 Stackable Managed Switches24 x SFP2 x 10GBASE-T4 x 10G SFP+Switching Kapazität 168 GBit/sHöhere Portdichte. Starke Layer-3-Funktionen.Die für kleine bis mittlere Unternehmensnetzwerke entwickelte DGS-3130 Serie bietet ein einheitliches Software-Image mit L2- und L3-Funktionen, 10-Gigabit-Ports sowie eine höhere Portdichte durch physisches Stacking. Dank all dieser Eigenschaften fügen sich die Switches in einer Vielzahl von Umgebungen und Strukturen, einschließlich Metro-Ethernet-Anwendungen, perfekt ein.Physisches StackingBis zu 9 Einheiten pro Stack1 mit maximal 324 Ports und bis zu 80 GB Bandbreite.Layer-2-FunktionenUnter anderem Flow Control, Link Aggregation, Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), Spanning Tree Protocols, Loopback Detection, IGMP/MLD Snooping.Layer-3-FunktionenUnter anderem bis zu 16 IP-Schnittstellen, IGMP-Filterung, Neighbor Discovery Protocol (ND), ARP-Proxy, VRRP.RIPv1/v2/ngBestimmt die beste Route zu einem Ziel im Netzwerk.Static RoutingRouten Sie den Layer 3 Traffic zwischen Switches, auch wenn diese in VLANs segmentiert sind.CLI gemäß IndustriestandardUnterstützt eine vollständig dem Industriestandard entsprechende Kommandozeile (CLI).Doppeltes ImageRisikofreies Testen von Konfigurationen.Herausragende Zuverlässigkeit.Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten.Umfassende Sicherheit.Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren.Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern.Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung.Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft® NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.Vielseitiges Traffic-Management.Umfangreiche Multilayer-QoS/CoS-Funktionen gewährleisten, dass kritische Netzwerkdienste wie VoIP, Videokonferenzen, IPTV und IP-Videoüberwachung immer hohe Priorität erhalten, während 10-Gigabit-Ports die nötige Bandbreite zur Verfügung stellen. Durch Traffic Shaping ist Bandbreite für diese Dienste garantiert, auch wenn das Netzwerk ausgelastet ist. Mit L2-Multicast-Unterstützung ist die DGS-3130 Serie für die zunehmenden IPTV-Anwendungen gerüstet.Hostbasiertes IGMP/MLD Snooping ermöglicht die Anbindung mehrerer Multicast-Teilnehmer über eine physische Schnittstelle. Mittels ISM VLAN können die Switches Multicast-Streams über ein Multicast-VLAN senden, um Bandbreite zu sparen und die Sicherheit des Backbone-Netzwerks zu erhöhen. Mit den ISM-VLAN-Profilen können Sie die vordefinierten Multicast-Registrierungsdaten von Teilnehmerports schnell und einfach festlegen oder ersetzen. Durch selektives Q-in-Q können Sie VLAN-Traffic gezielt auswählen.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
D-LINK DGS31300T - Switch, 30-Port, Gigabit Eth...
659,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gigabit Layer 3 Stackable Managed Switches24 x 10/100/1000BASE-T2 x 10GBASE-T4 x 10G SFP+Switching Kapazität 168 GBit/sHöhere Portdichte. Starke Layer-3-Funktionen.Die für kleine bis mittlere Unternehmensnetzwerke entwickelte DGS-3130 Serie bietet ein einheitliches Software-Image mit L2- und L3-Funktionen, 10-Gigabit-Ports sowie eine höhere Portdichte durch physisches Stacking. Dank all dieser Eigenschaften fügen sich die Switches in einer Vielzahl von Umgebungen und Strukturen, einschließlich Metro-Ethernet-Anwendungen, perfekt ein.Physisches StackingBis zu 9 Einheiten pro Stack1 mit maximal 324 Ports und bis zu 80 GB Bandbreite.Layer-2-FunktionenUnter anderem Flow Control, Link Aggregation, Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), Spanning Tree Protocols, Loopback Detection, IGMP/MLD Snooping.Layer-3-FunktionenUnter anderem bis zu 16 IP-Schnittstellen, IGMP-Filterung, Neighbor Discovery Protocol (ND), ARP-Proxy, VRRP.RIPv1/v2/ngBestimmt die beste Route zu einem Ziel im Netzwerk.Static RoutingRouten Sie den Layer 3 Traffic zwischen Switches, auch wenn diese in VLANs segmentiert sind.CLI gemäß IndustriestandardUnterstützt eine vollständig dem Industriestandard entsprechende Kommandozeile (CLI).Doppeltes ImageRisikofreies Testen von Konfigurationen.Herausragende Zuverlässigkeit.Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten.Umfassende Sicherheit.Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren.Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern.Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung.Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. Die Sicherheitsfunktion Microsoft® NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.Vielseitiges Traffic-Management.Umfangreiche Multilayer-QoS/CoS-Funktionen gewährleisten, dass kritische Netzwerkdienste wie VoIP, Videokonferenzen, IPTV und IP-Videoüberwachung immer hohe Priorität erhalten, während 10-Gigabit-Ports die nötige Bandbreite zur Verfügung stellen. Durch Traffic Shaping ist Bandbreite für diese Dienste garantiert, auch wenn das Netzwerk ausgelastet ist. Mit L2-Multicast-Unterstützung ist die DGS-3130 Serie für die zunehmenden IPTV-Anwendungen gerüstet.Hostbasiertes IGMP/MLD Snooping ermöglicht die Anbindung mehrerer Multicast-Teilnehmer über eine physische Schnittstelle. Mittels ISM VLAN können die Switches Multicast-Streams über ein Multicast-VLAN senden, um Bandbreite zu sparen und die Sicherheit des Backbone-Netzwerks zu erhöhen. Mit den ISM-VLAN-Profilen können Sie die vordefinierten Multicast-Registrierungsdaten von Teilnehmerports schnell und einfach festlegen oder ersetzen. Durch selektives Q-in-Q können Sie VLAN-Traffic gezielt auswählen.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe